Wie würde sich Ihr Unternehmen verändern, wie würde sich Ihr Leben verändern, wenn regelmäßig neue Kunden von alleine auf Sie zukommen würden?

Herzlich willkommen zu Teil 3 der KundenMagnetStrategie.

Was glauben Sie, wie kommt es, dass 95% aller Berater, Coaches und Selbständigen in der grauen Masse ihrer Konkurrenz untergehen? Dass 95% unzählige Akquisegespräche führen, sogar um kleine Aufträge mühsam kämpfen müssen und immer wieder über den Preis verkaufen? Daß auf der anderen Seite 5% aller Berater, Coaches und Selbständigen unglaublich erfolgreich sind? Die Überflieger, bei denen die Kunden Schlange stehen und egal welchen Preis bezahlen? Was unterscheidet diese elitäre Gruppe der 5% von dem Rest? Was machen die anders?

Kommen wir wieder zu Herrn Immerfroh.

Herr Immerfroh hat sich inzwischen auf das brennende Problem seiner Zielgruppe spezialisiert und wird dadurch immer effektiver und erfolgreicher. Es kommen auch immer mehr neue Kunden auf Empfehlung zu ihm, aber trotzdem ist ihm das noch nicht genug. Er hat das Gefühl, da geht noch mehr.

Bei seinem Coach lernt er den 3. Erfolgsschlüssel kennen: die Brücke.

Was hat die Brücke mit der KundenMagnetStrategie zu tun?

Mit den ersten beiden Erfolgsschlüsseln haben Sie die Grundlagen für Ihre magnetische Positionierung gelegt.

Die Vertrauensbrücke

Jetzt geht es darum, dem Kunden eine Brücke zu bauen, die es ihm leicht macht, zu Ihnen zu kommen. Eine Vertrauensbrücke.

Warum? Weil wir in einer Zeit leben, in der jeder alles behaupten kann. Weil es ganz viele Leute da draussen gibt, die laut schreien, was sie alles können, aber im Grunde keine Ahnung haben. Und jedem von uns ist so jemand schon begegnet.

Kein Wunder, dass die größte Angst der Kunden ist, ihr Geld umsonst auszugeben und über den Tisch gezogen zu werden. Vor allem dann, wenn es sich um Leistungen handelt, die abstrakt sind, die man vorher nicht prüfen kann, wie zum Beispiel Beratungsleistungen.

Um Ihre Position als Kundenmagnet also noch stärker auszubauen, geht’s darum, Vertrauen aufzubauen. Denn Geld fließt dahin, wo es sicher ist.

Wenn sich Interessenten ganz sicher sind, bei Ihnen das zu bekommen, was sie sich wünschen, dann fällt ihnen die Entscheidung, bei Ihnen zu kaufen, ganz leicht. Wenn Sie Vertrauen aufbauen, dann brauchen Sie keine Verkaufsgespräche mehr zu führen.

Und wie machen Sie das?

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, Vertrauen aufzubauen. Eine davon möchte ich hier mit Ihnen teilen.

Gratisproben erhöhen den Umsatz um das 12-fache

Studien haben gezeigt, dass der Umsatz um das 12-fache steigt, wenn man Kunden vorher probieren lässt. Deswegen geben ja auch viele Unternehmen Gratisproben. Durch Gratisproben vervielfachen sie ihren Umsatz. Aber wie können denn Sie als Berater eine Gratisprobe geben?

Ganz einfach: Geben Sie eine Kostprobe Ihrer Arbeit in Form von Artikeln, in der sie das Problem Ihres Kunden beschreiben und wie Sie es lösen. Und die veröffentlichen Sie auf Ihrer Homepage.

Wichtig ist der Inhalt. Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kunden. Beschreiben Sie die Erfolgsfaktoren oder die Schritte, die es braucht, um das brennende Problem Ihrer Kunden zu lösen. Und das verschenken Sie. Als Gratisprobe.

Und wenn Sie jetzt denken, dass der Kunde ja dann Ihre ganze Information umsonst bekommt, kann ich Sie beruhigen. Nicht das Wissen bringt uns weiter, sondern das Können. Und Sie geben Ihrem Kunden ja auch nicht Ihr ganzes Wissen. Auch wenn Ihr potenzieller Kunde jetzt mehr weiß, kann er es noch lange nicht umsetzen. Denn dafür braucht man viel Erfahrung und Detailwissen. Und das haben ja Sie.

Aber merken Sie, was dadurch passiert, wenn Sie Ihrem potenziellen Kunden schon vorab einen Teil Ihres Wissens schenken? Sie schaffen Transparenz über das, was Sie machen. Das schafft Vertrauen und gibt Orientierung. Und das macht Sie für Ihren idealen Kunden magnetisch.

Denn Ihr Kunde hat jetzt wirklich die Möglichkeit, sich für Sie und gegen jemanden anderen zu entscheiden, weil er Sie unterscheiden kann. Denn er hat ja von Ihnen eine Kostprobe erhalten.

In meinem Workshop lernen Sie, eine Kostprobe von Ihrem Wissen zu erstellen und Texte zu schreiben, die nicht nur gelesen werden, sondern die auch Ihre Dienstleistung verkaufen. Denn Text ist nicht gleich Text. Hinter einem guten Text stehen Formeln, die man wissen und beherrschen muß. Und genau das werde ich Ihnen beibringen. Und natürlich erfahren und lernen Sie da noch viele andere Möglichkeiten, eine Vertrauensbrücke zu Ihren Kunden zu bauen, die genauso wirksam sind wie ein guter Text.

Plötzlich trägt das Marketing Früchte

Herr Immerfroh lernt von seinem Coach, wie er sein Wissen in gute Texte verpackt. Und er nimmt sich Zeit und schreibt regelmäßig Artikel über das brennende Problem seiner Kunden und wie er es löst. Diese Artikel veröffentlicht er auf seiner Homepage und auf all seinen Marketing- und Social-Media-Marketing-kanälen.

Und was passiert? Plötzlich trägt sein Marketing Früchte.

Denn seine Artikel finden großes Interesse. Sie werden von wirklich vielen Leuten gelesen. Natürlich auch von seinen Kunden. Die geben seine Artikel einfach an andere weiter. Und wie aus dem Nichts kommen plötzlich neue Kundenanfragen herein.

Und dann fällt ihm noch etwas auf. Früher hat er bei Akquisegesprächen manchmal den Eindruck gehabt, dass der Interessent eigentlich gar nicht bei ihm kaufen will, sondern hofft, umsonst Wissen von ihm zu bekommen. Das hat ihn sehr frustriert. Und hat ihn auch viel Zeit und Energie gekostet.

Jetzt gibt er neuen Interessenten erstmal seine Artikel zum Lesen. Und wer sich dann wieder bei ihm meldet, der will auch kaufen. Die anderen, die umsonst Wissen haben wollten, melden sich zwar nicht bei ihm, aber sie empfehlen seine Artikel weiter. Und generieren so indirekt wieder neue Kunden für ihn.

Herr Immerfroh bemerkt auch, dass die Kunden, die jetzt zu ihm kommen, quasi schon „vorgeschult“ sind. Mit denen kann er viel besser und leichter zusammenarbeiten, weil sie schon vieles aus seinen Artikeln wissen. Mit denen spart er sich  Zeit, die er früher für Erklärungen gebraucht hat.

Die vielen Akquisegespräche gehören für Herrn Immerfroh inzwischen der Vergangenheit an. Und er freut sich, dass er mehr Zeit zum Geld-Verdienen hat. Er kann seine Leistung viel öfter verkaufen, weil sie viel öfter nachgefragt wird.

Sein Marketing ist jetzt ganz einfach geworden und viel billiger. Denn er hat jetzt eine klare Botschaft und eine klare Zielgruppe.

Klarheit im Kopf bringt auch Klarheit im Geschäft.

Früher war sein Erfolg eher zufällig. Manchmal hats besser geklappt und manchmal nicht so gut. Aber durch das Coaching hat er sich strategisch so positioniert, dass sein Geschäft planbar wird und wachsen kann. Erfolg ist für ihn jetzt kein Zufall mehr, sondern planbar geworden.

Er hat die Schlüssel gefunden, seine Kunden magnetisch anzuziehen.

holding_large_magnet_400_wht_12551

Wie würde sich Ihr Unternehmen verändern, wie würde sich Ihr Leben verändern, wenn regelmäßig neue Kunden von alleine auf Sie zukommen würden? Wenn jeden Tag neue Anfragen neuer Umsatz und neue Gewinne entstehen würden? Wenn Sie kaum noch Akquisegespräche führen würden, sondern morgens ins Büro kommen und bereits in Ihrem Postfach Bestellungen und Anfragen wären? Und wenn Sie dabei Ihren Umsatz um ein vielfaches steigern würden? Wie würde sich dadurch Ihr Geschäft, wie würde sich dadurch Ihr Leben verändern?

Denken Sie einfach mal drüber nach.